Die Schönheit des Augenblicks


Dieser April ist schon besonders. Meist unterbrechen sonst kalte Regentage den Genuss. Die ganze Osterwoche sonnig und warm, wann hat es das zuletzt gegeben?





arboretum am 14.04 2020, 19:41  |  Permalink
Fantastisch. Hier auch, aber der Himmel war heute nicht so blau.

avantgarde am 14.04 2020, 21:13  |  Permalink
Die Luft in München war schon lange nicht mehr so gut wie in diesen Tagen.

arboretum am 14.04 2020, 22:41  |  Permalink
Kaum Feinstaub überall und keine Abgase. Hier war es heute recht wolkig und deutlich kühler als am Ostersonntag.

avantgarde am 14.04 2020, 23:45  |  Permalink
Hier auch, Man könnte sich daran gewöhnen...

fritz_ am 14.04 2020, 23:49  |  Permalink
*Feinstaub* Mit den Schlagworten ist es so eine Sache. Ob irgendwo Feinstaub ist, es rauf oder runter geht, merken Sie ohne Messgerät nicht.

Ein zackig angeheizter heimeliger Kaminofen, in dem die Flammen romantisch auflodern, während man auf dem Bärenfell liegt, hinter der Ofentür die Holzscheite knacken oder wenigstens die Pellets, Traum der Studienräte, Hippies, Hipster und Grünwählerinnen, so ein Kaminofen bläst pro Minute so viel Feinstaub raus wie eine Viertelmillion Autos neue VW Golf TDI.

Die Kamine kacheln in den entsprechenden Wohngegenden wie die Weltmeister. Luftmessstationen stehen dort nicht. In unseren Quarantänetagen knistern die Kamine mehr als je zuvor, vormittags, nachmittags, abends, jetzt, wo viele Leute ständig zu Hause sind. Feuer frei und einen tiefen Lungenzug euch allen!

avantgarde am 15.04 2020, 13:22  |  Permalink
Nun, ich sehe jedenfalls an meinen Fensterbrettern viel weniger Staub als sonst. Und die Luft ist definitiv klarer.

Echte Kaminöfen gibt's in der Innenstadt eher selten. Flackerndes Feuer kommt vom Bildschirm.