Florale Ketzerin


Violett, Sinnbild für den Übergang und die Verwandlung, wird in der katholischen Liturgie u.a. in der Bußzeit vor Ostern getragen.

Das fand diese Madame wohl zu monoton und mixte etwas Sonnenfarbe hinzu.




arboretum am 10.04 2020, 11:14  |  Permalink
Ich habe auch so eins. Meins war wohl in Taizé beim ökumenischen Jugendtreffen, das hat abgefärbt. Gelb und weiß sind ja die Farben vom Papst, aber von Haus aus ist mein Hornveilchen eindeutig evangelisch.